Mit Plug & Play Solaranlagen erreichen Sie nicht nur individuelle Unabhängigkeit vom Stromnetz, sondern unterstützen dabei gleichzeitig den Schutz der Umwelt.  Dabei haben Sie mit Sicherheit noch einige Fragen, welche wir an dieser Stelle versuchen, so gut wie möglich zu beantworten.

LightMate & SolMate

Während die Lightmate Modelle die gewonnene Sonnenenergie über ihren Wechselrichter direkt in das Hausnetz einspeisen, ist die SolMate Reihe zusätzlich mit einem Batteriespeicher ausgestattet. Somit kann die erzeugte Energie zwischengespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt,  z.B. abends oder nachts, genutzt werden.

SolMate ist die einzige Mini – Photovoltaikanlage inklusive Stromspeicher, die ganz einfach über eine herkömmliche Steckdose innerhalb weniger Minuten installiert werden kann. Die intelligente Messtechnologie erkennt durch die Steckdose, wie viel Strom im Haushalt gerade gebraucht wird. Zusätzlich kann SolMate autark, also unabhängig vom Stromnetz, betrieben werden und versorgt bei Stromausfall Ihre wichtigsten Elektrogeräte mit Sonnenstrom. Es gibt derzeit kein vergleichbares System am Markt, das es schafft alle diese Eigenschaften zu vereinen.

Die Standardpaneele, die Sie beim SolMate G und LightMate G finden, werden mit Metallbügel zum Aufstellen geliefert. Im Online-shop finden Sie aber auch Schienen, die für die Wandmontage an der Hauswand geeignet sind. Mit dem richtigen Montagematerial können Sie die Paneele auch gerne am Hausdach montieren.

Die flexiblen Paneele, die Sie beim SolMate B und LightMate B finden, werden mit Klettbänder am Balkongeländer montiert.

Anders als die von Smartphones bekannten Lithium-Cobaltdioxid-Akkumulatoren, haben die von uns verwendeten Lithium-Eisenphosphat-Akkumulatoren den Vorteil, extrem langlebig und temperaturunempfindlich zu sein. Eine lange Lebensdauer ist somit auch im Außeneinsatz gewährleistet.

Die Speichereinheit hat eine Kapazität von 1 KWh und die Energie bleibt im Speicher bis du sie nutzt, Speicherverluste sind minimal. Grundsätzlich ist der Speicher als Puffer gedacht, also am Tag bei Sonnenschein wird er gefüllt und Überschüsse kannst du in der Nacht verbrauchen.

Das ist natürlich vom Verbrauch abhängig! Mit SolMate sparen Sie ungefähr 25 % der Energiekosten eines durchschnittlichen Haushaltes oder anders gesagt, etwa 600 kWh pro Jahr. Außerdem liefert SolMate eine integrierte Notstromversorgung mit, daher amortisiert sich das Gerät beim ersten längeren Stromausfall. Zusätzlich können Sie das System auch autark zum Camping oder für die Ferienhütte nutzen.

Schritt für Schritt erklärt: die Montage

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Support

Wir gehen davon aus, dass der SolMate einwandfrei funktioniert, sollte dennoch ein Schaden auftreten, werden wir uns natürlich um die Reparatur kümmern oder das Gerät eintauschen.

Je nach Modultyp haben wir Leistungsgarantien von bis zu 25 Jahren. Auf den SolMate gibt es eine 10 Jahre lange Produktgarantie. Aber auch, wenn die Komponenten das Ende ihrer Lebenszeit erreicht haben sind diese noch lange nicht kaputt. Ende der Lebenszeit bedeutet, dass die Paneele noch 80 % ihrer ursprünglichen Leistung und der Akku noch immer 80 % der ursprünglichen Kapazität haben.

Während des Betriebes fallen keine weiteren Kosten an. Das Gerät ist somit wartungsfrei.

Technische und gesetzliche Voraussetzungen

Ja! SolMate hat eine Einspeisleistung von 500 Watt. In Deutschland ist es erlaubt, bis zu 600 Watt durch die Steckdose einzuspeisen, in einer EU-Norm ist von 800 Watt die Rede!

Ja! SolMate ist in Deutschland zugelassen. Mehr dazu finden Sie in unserem Blogbeitrag über dieses Thema.

Nein! SolMate ist der einzige Speicher am Markt, der durch die Steckdose den Stromverbrauch messen kann und zusätzlich noch die Möglichkeit zur autarken Stromversorgung bietet! Und das alles ohne Installateur oder Elektriker. SolMate kann von jedem Solarpionier innerhalb von 30-50 Minuten selbst installiert werden. Einfach Einstecken und Strom produzieren!

Die Anmeldung kann bei den einzelnen Stromnetzbetreibern unterschiedlich sein. Grundsätzlich sind unsere Systeme nicht genehmigungspflichtig und ein einfaches Anmeldeformular muss von jedem Netzbetreiber akzeptiert werden.

Ja! Über die eingebaute Steckdose kann problemlos auch ein autarkes Stromnetz aufgebaut werden. Somit können Sie SolMate auch problemlos auf Ihrer Hütte, in Ihrem Ferienhaus oder zum Camping mitnehmen und ein autarkes Inselnetz aufbauen.

Die flexiblen Paneele werden rechtlich wie Sichtschutz betrachtet. Ist es in Ihrer Wohnanlage also erlaubt einen Sichtschutz aufzuhängen, dann dürfen Sie auch unsere Paneele aufhängen. Aufgrund der Montage werden die Paneele nicht als fixe Montage gesehen und somit gibt es wohnrechtlich keine Probleme.

Sie haben noch offene Fragen?

SolMate von EET

Jetzt beraten lassen